17. Bau- und Wohnmesse in Rheinberg

Druckversion

Große BAUMESSE vom 26. bis 28. Januar 2018 in der Messe Niederrhein in Rheinberg!

Bereits zum 17ten mal findet Ende Januar die beliebte BAUMESSE in Rheinberg statt. „Gerade zum Jahresbeginn hegen viele Hausbesitzer den Wunsch, ihr Eigenheim zu verschönern oder durch eine Modernisierung auf Dauer erhebliche Kosten einzusparen. Andere wiederum beschäftigen sich mit der Frage, ob sie sich den langersehnten Traum vom Eigenheim erfüllen können. Auf unserer BAUMESSE erhalten alle Besucher auf ca. 14.000 qm Antworten auf sämtliche Fragen.“ weiß Marcel Becker, Geschäftsführer der MESA Veranstaltungs GmbH.

Und darin liegt das Erfolgsgeheimnis der BAUMESSE:
Alle Aussteller, die zum überwiegenden Teil aus der Region stammen, sind Experten rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren und Modernisieren. Ganz gleich, ob Eigentümer, Mieter, Bauinteressierter oder ob sich jemand auch einfach nur inspirieren lassen möchte – auf der BAUMESSE wird jeder fündig.

Immer up-to-date – Aktuelle Themen auf der BAUMESSE

Hilfreiche Informationen zu aktuellen Themen wie Baufinanzierungen und die dabei bestehenden, verschiedenen Möglichkeiten, staatliche Förderungen, Energiesparmodelle für das Eigenheim, aber auch das für die Region Rheinberg wichtige Thema Sicherheitstechnik und Einbruchschutz kommen bei der BAUMESSE nicht zu kurz. „Viele unserer Experten informieren die Besucher rund um aktuelle und auch brisante Themen in Form von Fachvorträgen auf der Bühne in Halle 5.“, erklärt Jens Hansen, Projektleiter der BAUMESSE Rheinberg. Ausführlichere Informationen über das täglich stattfindende Fachvortragsprogramm finden Sie im Vorfeld über: www.baumesse.com

Von A wie Accessoires oder Architektur, bis Z wie Zäune oder auch Zimmerei – das Angebotsspektrum der BAUMESSE ist breit gefächert

Über fünf Hallen plus das Foyer erstreckt sich das Angebotsspektrum der BAUMESSE. „Die Messe bietet alles, was das Herz eines Bauherrn oder eines Mieters begehrt. Wer zum Beispiel auf der Suche nach Möbeln und Bodenbelägen ist, wird hier genauso fündig, wie derjenige, dessen Interesse den energiesparenden Fenstern oder der effizienten Heizungsanlage gilt.“ weiß auch Frank Tatzel, Bürgermeister der Stadt Rheinberg.

Alle Informationen rund ums Haus – unter einem Dach. Und das bedeutet kurze Wege für die Besucher, die sich beraten und inspirieren lassen möchten.

Seinen Besuch online vorbereiten

Wer die BAUMESSE ganz gezielt besuchen möchte, sollte unbedingt einen Blick auf die offizielle Homepage www.baumesse.com werfen: Über den Interaktiven Hallenplan direkt auf der Startseite kann sich jeder bereits im Vorfeld über das Messegelände, die Aussteller und deren Produkte und Dienstleistungen informieren. Der interaktive Hallenplan bietet nicht nur Filtermöglichkeiten nach Warengruppen, sondern auch die Möglichkeit, Aussteller zu markieren, um später eine entsprechende Laufliste ausdrucken zu können.
Natürlich sind auf der Seite auch das Fachvortragsprogramm und viele weitere nützliche Informationen hinterlegt. Als Tipp: Nutzen Sie doch die dort hinterlegte Freikarte! 

Das BAUMESSE Kinderland – Kinderbetreuung für die Kleinsten

Auch die jüngsten Besucher kommen bei der BAUMESSE auf ihre Kosten: am Samstag und Sonntag hat das Kinderland in Halle 3 für Kinder ab 3 Jahren geöffnet. Hier werden die Kleinen professionell betreut und liebevoll mit Spiel, Spaß und Bastelangeboten unterhalten – und das kostenlos. Ihre Eltern können in dieser Zeit völlig unbesorgt und entspannt die Messe besuchen und sich beraten lassen.

Leckere Köstlichkeiten – das Gastronomie-Angebot

An einem informativen und interessanten Messetag darf auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Daher bietet die BAUMESSE auch auf diesem Gebiet gut verteilt über das gesamte Messegelände immer wieder Stationen, um eine kleine Rast einzulegen. Im Außengelände vor der Messehalle können sich die Besucher beispielsweise bei Gegrilltem und Getränken stärken. Kaffeespezialitäten werden in Halle 3 am „Coffeebike“ angeboten. Belegte Brötchen und Brezeln sind am Snack Point in Halle 2 zu finden. In der daran gleich anschließenden Halle 1 werden Crêpes angeboten. Und wer eine Ruhepause verbunden mit einer Stärkung braucht, ist jederzeit im Messerestaurant (Eingang über Halle 5) herzlich Willkommen.

Anreise mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln

An der Messe Niederrhein stehen Parkplätze zu einem Ticketpreis von 3 Euro zur Verfügung.

Bei einer Vollauslastung der Parkplätze an der Messehalle erfolgt am Samstag und Sonntag eine Umleitung auf zusätzliche Parkflächen der Firma Amazon. Von dort ist die Baumesse mit Shuttlebussen unkompliziert und komfortabel erreichbar. Hierzu ist die örtliche Beschilderung zu beachten.

Natürlich ist die Messe auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln günstig zu erreichen:
Rheinberg liegt im Einzugsgebiet der NIAG. Die Bus-Linien 38, 906, 909 und 913 fahren zur „Annastraße“. Von dort aus erreichen Sie die Messe zu Fuß in 5 Minuten. Sie müssen nur in die Straße „An der Rheinberger Heide“ einbiegen und sehen schon die Messehallen. Da sich die Fahrpläne jederzeit ändern können, sind diese Angaben ohne Gewähr!

BAUMESSE Gewinnspiel – Hauptgewinn: Ein Opel KARL

Jeder Besucher erhält mit seiner Eintrittskarte ein Los ausgehändigt, mit dem er am BAUMESSE Gewinnspiel teilnehmen kann. Einfach den ausgefüllten Gewinncoupon in die Losbox im Foyer einwerfen und Daumen drücken! Als Hauptpreis winkt ein flotter Stadtflitzer: ein Opel KARL.

 

Die 17. Rheinberger Bau- und Wohnmesse auf einen Blick:

Messethema: Bau- und Wohnmesse
Messetitel: Bauen – Wohnen – Renovieren – Modernisieren
Messedatum: 26. bis 28. Januar 2018
Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ausstellungsort: Messe Niederrhein, An der Rheinberger Heide 5, 47495 Rheinberg
Eintrittspreise: 5,- € pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
Parken: 3,- €
Ausstellerkatalog: Für Messebesucher kostenlos
Kinderbetreuung: Für Kinder ab 3 Jahre: Samstag und Sonntag zu den Öffnungszeiten. Kostenlos.
Fachvorträge: Kostenlos in Halle 5. Aktuelle Themen

Mehr Informationen und Freikarten für einen kostenlosen Baumesseeintritt unter:

www.baumesse.com